Monat: Dezember 2014

Wolfgang Herrndorf – Tschick

Wolfgang Herrndorf - Tschick
Manchmal wird man durch eine Nebensächlichkeit ziemlich auf die falsche Fährte gesetzt. In diesem Falle war es der Name des Autors. Irgendwie hatte ich mir unter Wolfgang Herrndorf ganz andere – verkopfte – Literatur vorgestellt. Im Unterbewusstsein hatte die mediale Präsenz bei mdr-Figaro sowie ein gewisser Dichterfürst meine Neugier auf dieses Buch überdeckt.
Dann aber las ich einen Blog-Beitrag eines geschätzten Freundes und unternahm doch noch einen Versuch – und der war erfolgreich. Tschick hat einen eigenen Sprachstil, überzeugt durch eine abgefahrene Story und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Schade das der Autor bereits viel zu jung verstorben ist – hier wäre noch so viel zu erwarten gewesen.
Es gibt ja noch einen Nachfolger. „Bilder deiner großen Liebe: Ein unvollendeter Roman“ erzählt wohl die Geschichte von Isa – einem Mädchen, welches in Tschick einen Kurzauftritt hat. Kommt demnächst auf die Wunschliste.

F.Hendrick Melle – Die Amazone vom Kollwitzplatz

F.Hendrick Melle - Die Amazone vom Kollwitzplatz

F.Hendrick Melle – Die Amazone vom Kollwitzplatz


Was für eine Überraschung! Inspiriert durch einen Artikel im Stern bestellte ich dieses Buch. An einem Freitag Abend schaute ich müde das erste Mal hinein und las mich sofort fest. 24h später hatte ich das Buch bereits durchgelesen. Die ganze Geschichte war  relativ nahe an dem dran, was wir in unserer Familie in den letzten Jahren erlebt haben. Diese Zerreißprobe und die vielen Belastungen für alle Familienmitglieder, die der Krebs so mit sich bringt wurden hier auf eine Weise geschildert, dass man es kaum schafft, das Buch aus der Hand zu legen. Besonders bemerkenswert fand ich, dass das Buch auch sprachlich auf hohem Niveau ist. Ergänzt wird das ganze durch ein ausgezeichnetes Nachwort eines Familientherapeuten – der u.a. folgenden Satz in Bezug auf die Verarbeitung des Geschehens durch den „gesunden“ Partner schreibt: „Geh meditieren, such Dir einen Therapeuten, geh vor La Palma tauchen, mach eine Fahrradtour. Aber sprich es vorher mit Deinem Partner ab, vor allem das Wann.„.
Für mich war das ein ganz wichtiges Buch und ich weiß es jetzt erst richtig zu werten, dass wir diese Zeit gemeinsam durchgestanden haben und immer noch zusammen sind. Das ist wahrscheinlich höher zu bewerten als manches positive Erlebnis, was man gemeinsam erlebt hat.

FC Barcelona vs. Paris Saint-Germain

FC Barcelona-Paris Saint Germain

FC Barcelona-Paris Saint Germain


Anfang Dezember war ich im Auftrag von Volkswagen für einen 3-Tages-Workshop bei Seat in Martorell. Neben der beruflichen Herausforderung gab es die Möglichkeit das legendere Camp Nou zu besuchen. Es stand das für den Gruppensieg entscheidende Spiel gegen Paris Saint-Germain an. Wenn dann die Torschützen Lionel Messi, Neymar, Zlatan Ibrahimovic und Luis Suarez heißen dann hat man sich das richtige Spiel ausgesucht. 82.500 Zuschauer – mein Kollege und ich saßen in Block 536 etwa in Höhe der Mittellinie aber doch relativ weit oben. Es genügte jedoch um die Stars auseinander zu halten.
Alles in allem ein schöner Höhepunkt für 4 Tage Barcelona – das nächste Mal möchte ich die Stadt gern bei Tageslicht sehen.

© 2020 Zobelnet

Theme von Anders NorénHoch ↑